Zur 6. Düsseldorfer Golfwoche gehört jetzt auch ein corpsstudentisches Turnier

CorpsstudentenEU_CorpsgolfImmer mehr Corpsstudenten spielen Golf. Sie frönen einer Leidenschaft, die ebenso den präzisen und versierten Umgang mit einem Schläger voraussetzt wie in der Aktivenzeit. Auf dem Golfplatz können sich jüngere und ältere Semester sportlich begegnen und messen. Hier können Corpsstudenten in ungezwungener Atmosphäre ihr Netzwerk erweitern. Beides einmal konzentriert und angenehm zusammenzubringen: Das ist die Idee des CorpsGolf-Tages 2011.

Sie ist eine Initiative von Ralf Schneider, Silingiae Breslau, Vorstand der Schneider-Golling-Gruppe. „Wir sind bereits seit fünf Jahren einer der Hauptsponsoren der „Düsseldorfer Golfwoche“. Jetzt sponsern wir erstmals in diesem Rahmen auch ein großes Golfturnier für Corpsstudenten“. Als exklusiver Programmpunkt der 6. Düsseldorfer Golfwoche vom 8. bis 11. September 2011 steigt der Corps-Golf-Tag am 10. September. Wer möchte, der kann sich auch zu den anderen Turnieren anmelden.

Zu einem der Höhepunkte der Golfwoche gehört die am Abend zuvor stattfindende „Players Night“ mit Live-Band, Premium-Catering, Event-Ständen und einem attraktiven Ambiente, das über 500 Teilnehmer regelmäßig anzieht. Diese Atmosphäre des unbeschwerten Feierns fordert die bewährte corpsstudentische Kondition von den Turnierteilnehmern des folgenden Corps-Golf-Tages. Ab 9.00 Uhr trifft man sich zum gemeinsamen Frühstück im Golfclub, bevor um 11.00 Uhr das Turnier mit Kanonenstart beginnt. Die Runden- und Halfwayhouse-Verpflegung unterstützt die Fitness während des Tages. Am Abend erwartet alle eine Siegerehrung mit beeindruckenden Preisen im Rahmen eines festlichen Abendessens.

Teilnahmeberechtigt sind Corpsstudenten (mit ihren Partnerinnen), die mindestens die Platzreife nachweisen können. Außerdem ist eine Sonderwertung für den „CorpsTeam-Cup“ möglich, wenn sich mindestens drei Corpsbrüder anmelden. CorpsGolf-Initiator Schneider will das Angenehme mit dem Hilfreichen verbinden: „Wir möchten nicht nur uns corpsstudentischen Teilnehmern eine Freude bereiten, sondern auch Aktivitäten im corpsstudentischen Umfeld unterstützen. Deshalb veranstalten wir einen kleinen Zusatzwettbewerb, an dessen Teilnahme eine Gebühr geknüpft ist. Der Gesamtbetrag wird in diesem Jahr der Initiative ‚Jugend Aktiv e.V.“ für JA-Rheinland zugute kommen – nicht ohne vorher von SchneiderGolling aufgerundet worden zu sein.“

Bei entsprechender Resonanz planen die „CorpsGolfer“ der SchneiderGolling-Gruppe im nächsten Jahr eine bundesweite Turnierserie für Corpsstudenten.

Weitere Informationen zum Turnier im September 2011: http://www.corpsgolf.de