CorpsstudentenEU_Weihnachtsmann_recht_shutterstock_113504278Unseren Gruß zuvor!

Sehr geehrte Herren,
liebe Leserinnen und Leser,

für Ihre Unterstützung und Lesertreue auf https://www.corpsstudenten.eu möchten wir, die Redaktion, uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Am Ende des sechsten Jahres, in dem es diese Plattform gibt, gilt ein großer Dank vor allem den Redaktionen und Autoren, die uns gestattet hatten, dass wir ihre Beiträge aus Tageszeitungen und Magazinen, aus Radio- und Fernsehbeiträgen hier in diesem Jahr veröffentlichen durften.

Auch möchten wir den Redaktionen und Autoren danken, die corpsstudenten.eu als Recherche-Plattform genutzt hatten. Durch Ihre Abonnements unseres RSS-Feeds machen Sie uns sehr stolz, denn es zeigt, dass Sie unsere Arbeit für richtig halten.

Wir möchten aber auch die Menschen erwähnen, die unserer Arbeit kritisch gegenüber stehen. Auch Ihre Briefe und Mails waren und sind uns wichtig, unterstreicht die Akzeptanz Andersdenkender die Grundeinstellung aller Corpsstudenten – Toleranz gegenüber jeder Meinung, jeder politischen Einstellung – solange sie auf den Idealen unserer Verfassung beruht -, jeder Religion, jeder wissenschaftlichen Ausrichtung und jeder persönlichen Lebensgestaltung.

Ganz besonders möchten wir alle denen danken, die Beiträge auf corpsstudenten.eu in sozialen Netzwerken, wie z.B. bei Twitter und Facebook, bekannt gemacht haben. Im Zeitraum 01.09.2012 bis 30.08.2013 hatten immerhin über 93.000 Besucher Beiträge auf corpsstudenten.eu gelesen. Diese Leseranzahl kann eine kleine Gruppe von Hobbyisten nur dann erreichen, wenn wohlgesonnene Leserinnen und Leser unsere Arbeit unterstützen und weiterempfehlen.

Die Redaktion von corpsstudenten.eu wünscht Ihnen und Ihren Familien ein ruhiges und gesegnetes Weihnachtsfest.

i.A. der Redaktion Claus Michael Sattler Thuringiae Jena