Am 22.05.2007 veröffentlichte die Mitteldeutsche Zeitung folgenden Artikel des Autors Roland Lüders:

Bad Kösen. Ab Mittoch steht Bad Kösen wieder ganz im Zeichen der Corpsstudenten, die sich zum „Kösener Congress 2007“ einfanden. Höhepunkte des Treffens sind wie jedes Jahr die Totenehrung am Löwendenkmal und der Festkommers am kommenden Freitag. Traditionell werden zudem jedes Jahr am genannten Tag 9.30 Uhr die Preisträger der Von-Klinggräff-Medaille in der Kurstadt vorgestellt. Ort dieser Ehrung wird diesmal die Rudelsburg sein. Einladende sind der Vorort des Kösener Senioren-Convents-Verbandes (KSCV), der SC zu Regensburg und der Vorstand des Verbandes Alter Corpsstudenten (VAC) München. Die Von-Klinggräff-Medaille gilt als Würdigung junger Corpsstudenten, die sich durch hervorragende Leistungen im Studium und besonderen Einsatz in der Corpsgemeinschaft auszeichnen. Die Vergabe der Medaille an drei junge Akademiker ist mit einem Preis von jeweils 3 000 Euro verbunden.

Der Stifterverein Alter Corpsstudenten, der derzeit 350 Mitglieder zählt, hat seit seiner Gründung 1986 bis jetzt 99 Corpsstudenten mit der Von-Klinggräff-Medaille ausgezeichnet. An Förderpreisgeldern sind seitdem rund 275 000 Euro vergeben worden. Die Verleihung der jetzigen drei Medaillen erfolgte bereits während der diesjährigen Weinheimtagung der Corpsstudenten bei einem Festakts auf der Wachenburg bei Weinheim.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.