Kösener Corpsliste von 1930

Kösener Corpsliste von 1930

Am 16.05.2013 veröffentlichte das Naumburger Tageblatt folgende Meldung über Corps und ihren Netzwerkgedanken:

Die Corps sind die ältesten heute existierenden Studentenverbindungen und entstanden vor mehr als 200 Jahren an deutschsprachigen Universitäten. 1848 gründeten sie den Kösener Senioren-Convents-Verband (KSCV) mit Tagungsort Bad Kösen. Erst später, vor 125 Jahren, erweiterten sich die Studentenverbindungen zu akademischen Netzwerken. Die Corps waren die Vorreiter, indem die „Alten Herren“, also die ehemaligen Studenten, bei der Gestaltung des akademischen Lebens mitarbeiteten und finanzielle Beiträge leisteten. Bedeutendste Unterstützer dieser Entwicklung waren Reichskanzler Otto von Bismarck und Kaiser Wilhelm II, die als Studenten ebenfalls Corps beigetreten waren. Wichtigste Werkzeuge zur Vernetzung waren damals der Austausch der „Kösener Meldungen“ und der Druck von „Kösener Corps-Listen“.

Quelle: Naumburger Tageblatt