11. Münsteraner Botschaftergespräch: Irland steht zur EU und zum Euro

Irland steht zur EU und zum Euro Mit einem Bekenntnis zu Europa bekräftigte Irlands Botschafter, Michael Collins, beim 11. Münsteraner Botschaftergespräch am 23. April 2015 die Verbundenheit seines Landes und der Iren mit der europäischen Völkergemeinschaft. Eingeladen hatte den Gast aus Berlin das Corps Rheno-Guestphalia. Beim abendlichen Vortrag vor den Angehörigen der Studentenverbindung und ihren…

Details

Mali-Botschafterin: Wie gewinnen wir den Frieden?

Auf Westfalium.de ist folgende Artikel zu lesen: Westfalen –  Demokratieentwicklung durch Bürgerbeteiligung und Dezentralisierung, Dialog zwischen verfeindeten Interessengruppen, Sicherung der inneren Ordnung und insbesondere einer unabhängigen Justiz, Mobilisierung privater Investitionen – auf diese Formel brachte die Botschafterin der Republik Mail, I. E. Hawa Ba Keita bei ihrem Vortrag am 23. Oktober beim Corps Rheno-Guestphalia zu…

Details

Corps empfängt Botschafterin der Philippinen

Im Magazin „Westfalium“ erschien folgender Artikel über das Botschaftergespräch mit I.E. der Botschafterin der Philippinen:

Westfalen – Eine profunde Übersicht zum Stand und den Perspektiven der wirtschaftlichen wie auch der kulturellen Zusammenarbeit gab die Botschafterin der Philippinen, I. E. Exzellenz Maria Cleofe R. Natividad, Botschafterin der Republik der Philippinen in Deutschland am 7. November den Angehörigen des Münste­raner Corps Rheno-Guestphalia und ihren Gästen aus Wirt­schaft, Verwaltung und den Hochschulen. Die Botschafterin knüpfte dabei an die seit nunmehr 60 Jahren bestehenden diplomatischen Beziehungen zwischen den Philippinen und Deutschland an, die sich im Wechsel der politischen Rahmenbedingungen als durchaus robust und zukunftsfähig erwiesen haben.

Die Zusammenarbeit zwischen den Philippinen und ihrem größten EU-Handels­partner erstreckt sich zum einen auf die wirtschaftlichen Beziehungen mit einem bilateralen Handelsvolumen von derzeit rund vier Mrd. Euro und. Der weitere Ausbau mit dem fernöstlichen Handels­partner wird seit längerem durch die ungelöste “Fraport-Angelegen­heit (Airport Manila)”, belastet, hinter der die 2004 vollzogene Enteignung des Projektes durch den Inselstaat steht.

Details

Corps Rheno-Guestphalia feiert Stiftungsfest – Schlagende Argumente seit 1908

Herr Andreas Hasenkamp, Journalist bei den Westfälischen Nachrichten, veröffentlichte am 17.06.2013 folgenden Artikel:

Das erste und heute einzige Corps von Münster, die Rheno-Guestphalia, gestiftet 1908, feierte jetzt das 105. Stiftungsfest. Oberbürgermeister Markus Lewe hielt eine Festansprache.

Der schon ältere Chirurg schätzt sein studentisches Corps ebenso wie der Lehramts-Student, der gerade seinen Master macht: Beide feierten am Freitagabend im großen Saal des Zwei-Löwen-Clubs das 105. Stiftungsfest des ersten und heute einzigen Corps von Münster, der Rheno-Guestphalia, gestiftet 1908.

Details

Kubanischer Botschafter zu Gast bei der Studentenverbindung Rheno-Guestphalia

Die Münstersche Zeitung berichtete am 14.05.2013 unter dem Titel „Besuch aus Berlin“ über das Münsteraner Botschaftgespräch mit S. E. dem Botschafter von Kuba auf dem Haus des Corps Rheno-Guestphalia.

MÜNSTER. Zum Traditionellen Botschaftergespräch des Landescorps Rheno-Guestphalia kam der kubanische Botschafter S. E. Francisco Becerra Egana nach Münster. Mit ihm diskutierten die Studenten über die Regierungspartei Kubas und wirtschaftlichen Wandel.

„Wir haben hier in Münster mit den Botschaftergesprächen den internationalen Austausch auf Top-Ebene institutionalisiert“, sagt Dirk Frotscher, Direktor der Landesbank Berlin. Von ihm wurde die Reihe der Botschaftergespräche initiiert. Er ist Mitglied im Altherrenverband, in den die Verbindungsstudenten nach dem Studium eintreten.

Details

Münsteraner Botschaftergespräche – Kubanischer Botschafter Becerra Egana beim Corps Rheno-Guestphalia Münster

Der kubanische Botschafter in Deutschland, S. E. Raúl Francisco Becerra Egana (69), geht davon aus, dass in dem über mehr als 50 Jahre angespannten Klima, wie es die Beziehungen zwischen seinem Land und den USA bestimmt, eine weitere Aufhellung eintritt.

Beim traditionellen Münsteraner Botschaftergespräch, zu dem das studentische Landescorps Rheno-Guestphalia für den 25. April nach Münster eingeladen hatte, gab Botschafter Becerra Egana den Verbindungsstudenten und ihren rund 100 Gästen aus Wirtschaft, Verwaltung und den Hochschulen der Stadt einen Einblick in die Geschichte seines Landes und die Beziehungen mit seinem Nachbarn, den USA. Dessen unveränderte Blockade-Haltung ordnete er als Folge der innenpolitischen und wahltaktischen Einflüsse in den USA ein. Das Verhältnis zwischen den ungleichen Staaten werde geprägt durch das erstmals vom US-Präsidenten Eisenhower 1960 verhängte und heute durch ein US-Gesetz festgeschriebene Handels- Wirtschafts- und Finanzembargo. Botschafter Beccera Egena verwies auf die grossen Erfolge Kubas trotz des Embargos. Das Gesundheitwesen Kubas sei vorbildlich und der Erfindungsreichtum junger Kubaner zeigten, dass Kuba trotz dieses Embargos die Schwierigkeiten meistere. Die Analphabetenquote in Kuba sei eine der geringsten der Welt.

Details

Münsteraner Botschaftergespräche

Seit Anfang 2010 für die Studentenverbindung Corps Rheno-Guestphalia in Münster die „Münsteraner Botschaftergespräche“ durch. Anfang November reiste der Botschafter von Lettland S. E. Ilgvars Klova in die westfälische Hauptstadt, um an der Vortragsreihe teilzunehmen. Während des Aufenthaltes traf der Diplomat mit der Bürgermeisterin der Universitätsstadt Wendela-Beate Vilhjalmsson sowie die mit Mitgliedern des Lettischen Centrum Münster e.V.…

Details

Münsteraner Botschaftergespräche – Vortrag S.E. Ilgvars Kļava, Botschafter der Republik Lettland in Deutschland, am 08.11.2012

Münster/Berlin: Die traditionsreiche 1908 gestiftete Studentenverbindung, das Kösener Corps Rheno-Guestphalia zu Münster, lädt im Rahmen seiner Münsteraner Botschaftergespräche wieder zu einem Vortragsabend mit anschließendem Empfang ein. Es spricht am Donnerstag, den 08. November 2012 um 20.00 Uhr seine Exzellenz Ilgvars Klava, Botschafter der Republik Lettland in der Bundesrepublik Deutschland, zu dem Thema „Lettland auf dem Weg zum Euro“.

Details

Münsteraner Botschaftergespräche 2012 – Besuch S.E. Fesseha Asghedom Tessema, Botschafter Äthiopiens, beim Corps Rheno-Guestphalia Münster

Münsteraner Botschaftergespräche

Besuch des Botschafters der Bundesrepublik Äthiopien, Herrn Fesseha Asghedom Tessema, beim Corps Rheno-Guestphalia in Münster am 10. Mai 2012

Berlin/Münster: Im Rahmen der vom Kösener Corps Rheno-Guestphalia zu Münster veranstalteten Vortragsreihe „Münsteraner Botschaftergespräche“ besuchte am Donnerstag, den 10.Mai 2012 S.E. Fesseha Asghedom Tessema, Botschafter der Bundesrepublik Äthiopien in der Bundesrepublik Deutschland und zugleich oberster Vertreter seines Landes in Tschechien und Polen, gemeinsam mit zwei weiteren Vertretern der Botschaft das Corps Rheno-Guestphalia in Münster, um dort am Abend einen Vortrag mit dem Thema „Ethiopia – Anchor of Stability in the Horn of Africa“ zu halten.

Details

Münsteraner Botschaftergespräche Corps Rheno-Guestphalia Münster – Vortrag 20.Oktober 2011 mit S.E. Prof. Ashraf (Afghanistan)

Münster: Am 20.10.2011 fand im Rahmen der vom Corps Rheno-Guestphalia Münster organisierten „Münsteraner Botschaftergespräche“ der Vortrag seiner Exzellenz, Herrn Prof. Dr. Abdul Rahman Ashraf, Botschafter der islamischen Republik Afghanistan in Deutschland, mit dem Thema „Entwicklungsperspektiven in Afghanistan“ auf dem Corpshaus der Rheno-Guestphalia in der Piusallee 164 in Münster mit ca. 100 Gästen statt. Seit Anfang…

Details

Corps Rheno-Guestphalia in Münster – weltoffen und tolerant distanziert sich von der Deutschen Burschenschaft und Diskussionen über Abstammungsnachweise

Münster: Angesichts der umfangreichen Berichterstattung im „Spiegel“ am 18.06.2011 und in der nationalen und internationalen Presse über einen Antrag der Deutschen Burschenschaft für den Burschentag in Eisenach, die Mannheimer Burschenschaft Hansea aus dem Verband auszuschließen, weil diese einen Deutsch-Chinesen aufgenommen hatte und gleichzeitig über einen Antrag abzustimmen, künftig nur Mitglieder aufzunehmen, die deutscher Abstammung sind,…

Details

Münsteraner Botschaftergespräche beim Corps Rheno-Guestphalia Münster Veranstaltung am 05.Mai 2011 – Besuch S.E. A.R. Ngemera, Botschafter der Vereinigten Republik Tanzania

Münster: Die traditionsreiche 1908 gestiftete schlagende Studentenverbindung, das Kösener Corps Rheno-Guestphalia zu Münster, hatte am Donnerstag, den 05.05.2011 im Rahmen seiner Münsteraner Botschaftergespräche zu einem Vortragsabend mit anschließendem Empfang seiner Exzellenz, Herrn A.R. Ngemera, Botschafter der Vereinigten Republik Tanzania, mit dem Titel „Democracy and Development – Building a Fair Future for Africa and the World“…

Details

Gerhard Schimetzek

Am 10.06.2005 veröffentlichte der Autor  David Ensikat folgenden Aritkel:

Kein Schmiss auf der Wange, keiner auf der Stirn. Er durfte nie fechten. Karl Marx war einer, Wilhelm Liebknecht, Otto von Bismarck auch und Gerhard Schimetzek sowieso. Corpsstudent zu sein, bedeutet ja nicht zwangsläufig, ultrarechter Säufer mit narbendurchfurchtem Gesicht zu sein.

Die gesellige Männergesellschaft muss man lieben, feste Regeln, Tradition und auch etwas Spaß, aber nur dort, wo er hingehört.

Details