Nanotechnologie für die Wasserreinigung

Auf der Internetseite der Julius-Maximilians-Universität zu Würzburg ist Folgendes zu lesen: Dr. Karl Sebastian Mandel hat für seine Dissertation den diesjährigen Rektor-Max-Meyer-Preis erhalten. Den mit 2500 Euro dotierten Preis vergibt ein Zusammenschluss corpsstudentischer Organisationen; sie erinnern damit an den früheren Rektor der Universität Würzburg. „Synthesis and Characterisation of Superparamagnetic Nanocomposite Particles for Water Purification and…

Details

Rektor-Max-Meyer-Preis für Nachwuchsforschung

Die Redaktion Süd der Main Post in Würzburg veröffentlichte folgenden Artikel:

Die Würzburger Wissenschaftlerin Dr. Anja Scholten vom Institut für Geographie und Geologie der Uni ist für eine herausragende Arbeit zum Thema „Wasser“ bei einer Feierstunde in der Residenz mit dem erstmals verliehenen Rektor-Max-Meyer-Preis geehrt worden. Das Preisgeld in Höhe von 2500 Euro erhielt sie für ihre Dissertation „Auswirkungen von Niedrigwasser und Klimawandel auf die verladende Wirtschaft, Binnenschifffahrt und Häfen des Rheines“.

Details

Erstmals Rektor-Max-Meyer-Preis für Nachwuchsforschung verliehen

Am 2. Dezember 2013 veröffentlichte der Autor CJP folgenden Artikel über die Verleihung des 1. Rektor-May-Meyer-Preises in Würzburg:

Die Würzburger Wissenschaftlerin Dr. Anja Scholten vom Institut für Geographie und Geologie der Universität ist für eine herausragende wissenschaftliche Arbeit zum Thema „Wasser“ am 29. November 2013 bei einer Feierstunde in der Würzburger Residenz mit dem erstmals verliehenen Rektor-Max-Meyer-Preis geehrt worden.

2.500 € Preisgeld

Das Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro erhielt sie für ihre Dissertation „Auswirkungen von Niedrigwasser und Klimawandel auf die verladende Wirtschaft, Binnenschifffahrt und Häfen des Rheines“, die sie am Institut für Geographie und Geologie der Universität Würzburg, betreut durch ihren Doktorvater Prof. Dr. Roland Baumhauer, verfasst hat.

Klimawandel und Schifffahrt im Rhein

Diese Dissertation untersucht die Verfügbarkeit von Wasser für die Binnenschifffahrt auf dem Rhein und die durch den Klimawandel verursachten Schwankungen. In den letzten Jahren auftretende Niedrigwasserphasen haben gezeigt, dass die Einstellung der Binnenschifffahrt bei der Industrie zu Versorgungsengpässen mit Massengütern kommen kann.

Details

Wasser, Umwelt, Klimaschutz: Corpsstudentische Organisationen verleihen erstmals den Rektor-Max-Meyer-Preis für Nachwuchsforschung

Die Würzburger Wissenschaftlerin Dr. Anja Scholten vom Institut für Geographie und Geologie der Universität erhält für eine herausragende wissenschaftliche Arbeit zum Thema „Wasser“ am 29. November 2013 im Rahmen einer Feierstunde in der Würzburger Residenz den Rektor-Max-Meyer-Preis, der in diesem Jahr zum ersten Mal verliehen wird. Das Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro erhält sie für ihre Dissertation „Auswirkungen von Niedrigwasser und Klimawandel auf die verladende Wirtschaft, Binnenschifffahrt und Häfen des Rheines“, die sie am Institut für Geographie und Geologie der Universität Würzburg, betreut durch ihren Doktorvater Prof. Dr. Roland Baumhauer, verfasst hat.

Zeit: Freitag, 29. November 2013, 18.00 Uhr
Ort: Toscanasaal der Residenz (Südflügel), Residenzplatz 2, 97070 Würzburg

Details

Fahnenwechsel auf der Rudelsburg

Der Pressesprecher der corpsstudentischen Verbände, Fehlig Brunsvigae, sp. Bavariae Würzburg, veröffentlichte am 1.08.2013 folgenden Artikel auf myheimat.de.

Die Kösener Corpsstudenten wechseln die Führungsspitze – Spende an Tierpark Bad Kösen zur Beseitigung von Flutschäden

Turnusmäßig wechseln die Corpsstudenten des Kösener SC-Verbandes (KSCV) am 3. August 2013 ihre Führungsspitze aus. Nach dem Alphabet übernimmt der SC zu Bonn vom Berliner SC den „Vorort“, wie der Vorsitz des studentischen Korporationsverbandes traditionell genannt wird. Als Symbol dieses Wechsels holt der bisherige Vorortsprecher Georg Bremer für das Corps Borussia Berlin („Berliner Preußen“) seine schwarz-weiße Fahne vom Turm der Rudelsburg ein und übergibt das Amt an seinen Nachfolger Ingo Waibel vom Corps Rhenania Bonn. Von da ab wird die blau-weiß-rote Fahne des Corps Rhenania Bonn („Bonner Rhenanen“) hoch über dem Saaletal wehen.

Details

Burschen herein!

Herr Peter-Philipp Schmitt veröffentliche folgenden Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung:

Der doppelte Abiturjahrgang ist da, und er sorgt auch in Würzburg für Rekorde: 23.879 Studierende vermeldet die Julius-Maximilians-Universität in diesem Wintersemester, die Stadt selbst hat nur 133.00 Einwohner. Besonders stark ist der Anstieg bei den Erstsemestern ausgefallen – fast 6.00 mehr als vor einem Jahr, das ist ein Plus von 15,8 Prozent. Dementsprechend groß ist die Wohnungsnot und der Andrang junger Männer bei den Studentenverbindungen mit ihren preiswerten Zimmern.

Details

Alter Stein an neuem Platz – Gedenkstein und Wandmalerei erinnern an 40 Jahre Kösener Konvent in Würzburg

Der Redakteur der Mainpost, Herr Ernst Lauterbach, veröffentlichte in der selbigen Zeitung am 1.11.2011 folgenden Artikel über den KSCV, die Corpsstudenten und ihr Wirken in Würzburg: Eng war es in der Kalterstube im neu gestalteten Ratskeller. Rund 30 Gäste waren gekommen, um an der feierlichen Wiedereinweihung des Gedenksteins und der Wandmalerei teilzunehmen, die an die…

Details

Corps Nassovia feierte mit 200 Gästen das 175-jährige Bestehen

In der Würzburger Main Post war am 15. Juni 2011 über das 175. Stiftungsfest der Nassovia Würzburg folgendes zu lesen: Blau und orange – die Farben des Hauses Nassau-Oranien sind seit 175 Jahren eng mit der Würzburger Studentenschaft verbunden. Erweitert um die Farbe Weiß ist die Trikolore als Couleur-Band um die Brust und eine orange…

Details

175 Jahre Corps Nassovia Würzburg

Am 14. Juni 2011 war in der Zeitung PrimaSonntag – Erste Würzburger Sonntagszeitung folgende Kurzmeldung zu lesen:   Würzburg (red) – Mit rund 200 Gästen aus Nah und Fern hat die Würzburger Studentenverbindung Corps Nassavia am Pfingstwochenende ihr 175. Stiftungsfest gefeiert. Im Sommer wird das Corps Nassavia, eine schlagende und farbentragende Studentenverbindung, den Vorsitz des…

Details