Am 15.06.2012 berichtete die Online-Ausgabe von Stralsund Intern folgendes:

Brand in der Stralsunder Str. 9 in Greifswald © Malte Kretschmann

Brand in der Stralsunder Str. 9 in Greifswald © Malte Kretschmann

Sieben Leichtverletzte bei Brand in Greifswald

Bei einem Brand im Studentengebäude des Corps Marchia in der Stralsunder Straße 9 in Greifswald sind am heutigen Morgen (15.06.2012) sieben Menschen leicht verletzt worden.

Wie der Leiter der Berufsfeuerwehr Thomas-Christian Paul mitteilte, hatte ein Bürger um 5:54 Uhr die Leitstelle informiert, weil er Rauch aus dem Dach und den Fenstern dringen sah. Am Brandort angekommen, konnten die Einsatzkräfte eine Person aus einer brennenden Wohnung retten. Zwei weitere Personen, die aus dem Fenster springen wollten, wurden über die Drehleiter in Sicherheit gebracht.

Zuvor hatten sich schon weitere Bewohner durch die Fenster gerettet und sich dabei unter anderem den Fuß verletzt. Alle sieben leicht verletzten Personen befinden sich zur Beobachtung im Klinikum. Eine Wohnung brannte völlig aus. Nach Mitteilung des Einsatzleiters ist das Gebäude nicht mehr bewohnbar. Insgesamt waren 35 Einsatzkräfte der Greifswalder Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr Greifswald und der FFW Neuenkirchen im Einsatz, zudem ein Notarzt, zwei Rettungswagen und die Polizei.

Der Einsatz dauert noch an, die Berufsfeuerwehr und die FFW Greifswald kontrollieren den Dachstuhl auf Glutnester und nehmen dazu Teile des Dachstuhls auf.

Quelle: Stralsund-Intern.de