Karl Sebastian Mandel bei seiner Dankesrede im Toskanasaal.

Karl Sebastian Mandel bei seiner Dankesrede im Toskanasaal.