Am 22.03.2014 sendete das Radioprogramm Ö1 des ORF folgenden Beitrag unter dem Titel „Diagonal zum Thema: Das Gesicht“:

Von Füxen, Schlägen und Pauktanten

Lippenbekenntnisse für die Gemeinschaft allein sind schlagenden Corpsstudenten zu wenig, sie halten ihre Wangen hin. Wenn er blöd fällt, der Hieb, tragen sie Signaturen im Gesicht, landläufig als „Schmiss“ bezeichnet. Horst Widmer hat einer nachgestellten Mensur auf dem Haus des akademischen Corps Hellas zu Wien beigewohnt, am Paukgewand gerochen und die Gesichtsgrammatik für sich neu erschlossen.

Quelle: Ö1 des ORF