Feier des Corps Germania – Stolz auf die Toleranz

In den Stuttgarter Nachrichten.de veröffentlichte der Autor Martin Bernklau am 24.06.2013 folgenden Artikel:

Stuttgart-Plieningen – Das Corps Germania ist zwar eine schlagende und farbentragende Verbindung, die Hohenheimer Burschenschafter halten aber die Werte Toleranz, Weltoffenheit und religiöse wie politische Neutralität hoch und sind stolz auf den höchsten Anteil ausländischer Corpsbrüder unter ihresgleichen. Um sich „in die Stuttgarter Gesellschaft zu öffnen“, so der Altherren-Vorsitzende Helmut Jung, lud die Verbindung am Sonntag zu einer vierten „beschwingten Matinee“ ins Germanenhaus gegenüber dem Gründungslokal Garbe.

Details