Aus alter Verbundenheit – Kreisanzeiger

Im Kreisanzeiger, der in Giessen erscheint, erschien folgender Artikel: GIESSEN – (msh). Über eine Spende der Starkenburger Stiftung in Höhe von 3000 Euro darf sich die wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Justus-Liebig-Universität (JLU) freuen. „Als Ehemalige ist es unser Anliegen und unsere Aufgabe, wissenschaftliche Forschung zu fördern“, erläuterte der Stiftungsvorsitzende Hans-Henning Pohlenz und überreichte Alexander Haas, Inhaber…

Details

Aus alter Verbundenheit

In der Oberhessischen Zeitung erschien der folgende Artikel unter der Überschrift „Aus alter Verbundenheit“: GIESSEN – (msh). Über eine Spende der Starkenburger Stiftung in Höhe von 3000 Euro darf sich die wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Justus-Liebig-Universität (JLU) freuen. „Als Ehemalige ist es unser Anliegen und unsere Aufgabe, wissenschaftliche Forschung zu fördern“, erläuterte der Stiftungsvorsitzende Hans-Henning Pohlenz…

Details

Corpsstudent Otto von Bismarck erhält neues Denkmal in Wilhelmshaven

Das neue Denkmal für Otto von Bismarck wurde heute in Heppens / Wilhelmshaven offiziell enthüllt. Es zeigt den Reichskanzler Otto von Bismarck lebensgroß mit langem Mantel und Säbel. Zur Einweihung hatten sich mehr als 500 Unterstützer und interessierte Bürger auf dem Bismarckplatz in Wilhelmshaven versammelt. Die lebensgroße Statue des ehemaligen Reichskanzlers und Corpsstudenten Otto von…

Details

11. Münsteraner Botschaftergespräch: Irland steht zur EU und zum Euro

Irland steht zur EU und zum Euro Mit einem Bekenntnis zu Europa bekräftigte Irlands Botschafter, Michael Collins, beim 11. Münsteraner Botschaftergespräch am 23. April 2015 die Verbundenheit seines Landes und der Iren mit der europäischen Völkergemeinschaft. Eingeladen hatte den Gast aus Berlin das Corps Rheno-Guestphalia. Beim abendlichen Vortrag vor den Angehörigen der Studentenverbindung und ihren…

Details

Irischer Botschafter in Münster

In den Westfällischen Nachrichten erschien folgender Artikel unter dem Titel „Irischer Botschafter in Münster“: Bekenntnis zu Europa MÜNSTER. Mit einem Bekenntnis zu Europa bekräftigte Irlands Botschafter, Michael Collins, jetzt beim „11. Münsteraner Botschaftergespräch“ die Verbundenheit seines Landes und der Iren mit der europäischen Völkergemeinschaft. Eingeladen hatte den Gast aus Berlin das Corps Rheno-Guestphalia. Beim abendlichen…

Details

Buchvorstellung: Uwe Siemon-Netto – Griewatsch!

Die tausendjährige Stadt. Uwe Siemon-Netto, weitgereister Leipziger Bub und journalistische Edelfeder, erinnert in Griewatsch an die großartigen bürgerlichen Wurzeln und Werte dieser malträtierten, aber wiedererstandenen Metropole. «Siemon-Netto zeigt in Griewatsch!, dass Humor, Musik, Gottvertrauen, Integrität und die Weisheit liebender Großeltern dabei helfen, die fürchterlichsten Lebenssituationen zu überleben.» Dominik Klenk Dies sind die wehmütig-humorvollen Reminiszenzen eines…

Details

200 Jahre Otto von Bismarck – Kult um einen deutschen Staatsmann

Die Journalisten Tobias Barth und Lorenz Hoffmann berichten im Deutschlandradio Kultur über den Corpssdtudenten und deutschen Staatsmann Otto von Bismarck: Schon als Student machte Otto von Bismarck in Göttingen von sich reden. Später einte der Charismatiker das Deutsche Reich, war schon zu Lebzeiten eine Legende. Seine autoritäre Staatspolitik führte aber auch direkt in den Nationalsozialismus,…

Details

Aus Vätern und Söhnen werden Brüder

Jürgen Gückel veröffentlichte den folgenden Artikel von „Vätern und Söhnen“, die Brüder werden: Corps-Studenten und Alte Herren aus ganz Deutschland feiern „Brauch und Sitte“ beim Corps Brunsviga Göttingen. Wenn etwas das Wort „Kneipe“ verdient, dann dies: Gefüllte Bierkrüge auf Eichentischen, Rauch erfüllt den acht Meter hohen, kirchenähnlichen Saal, Lachen und Gesang aus 60 Männerkehlen. Dann…

Details

Väter-Söhne-Kneipe des VAC in Göttingen

Der VAC veröffentlichte auf seiner Facebook-Seite Folgendes über die Väter-Söhne-Kneipe: Die Väter-Söhne-Kneipe des Verbandes Alter Corpsstudenten e.V. (VAC) hat in diesem Jahr am 21. Februar 2015 auf dem Haus des Corps Brunsviga Göttingen stattgefunden. Dieses Treffen, das im Stile einer traditionellen studentischen Abendveranstaltung („Kneipe“) abgehalten wird, soll den generationenübergreifenden und familiären Charakter der studentischen Corps…

Details

Corps Bavaria Würzburg ehrt Max Meyer

Der VAC berichtet auf seiner Facebook-Seite Folgendes: Am Vorabend des 125. Geburtstages von Max Meyer (Corps Suevia-Straßburg zu Marburg, Corps Bavaria Würzburg) hat das Corps Bavaria Würzburg seinen Corpsbruder und früheren Rektor der Universität im Rahmen des traditionellen Bockbierdämmerschoppens geehrt. Altherrenvorsitzender Dr. Wolfgang Stegmann übergab dem Vorsitzenden des Vergabekomitees des Rektor-Max-Meyer-Preises, Bernhard Edler von Lapp…

Details

Uni-Rektor als Verfechter studentischer Corps – 125. Geburtstag von Medizin-Professor Max Meyer

Der Autor Andreas Jungbauer veröffentlichte in der Mainpost folgenden Artikel über den Corpsstudenten und Universitätsrektor Prof. Dr. Max Meyer: Er war nach dem Zweiten Weltkrieg Medizinprofessor an der Uni Würzburg, Dekan der medizinischen Fakultät, von 1951 bis 1953 Rektor und bis zu seinem Tod 1954 Prorektor der Uni. An diesem Sonntag, 8. Februar, würde Prof.…

Details