Wachenburg nun eingetragene Wortmarke

Der Weinheimer Verband Alter Corpsstudenten (WVAC) e.V., 69469 Weinheim, hat am  10. April 2012 die Eintragung des Warenzeichens Wachenburg beim  Deutschen Patent- und Markenamt, Zweibrückenstrasse 12, 80331 München, beantragt. Das Warenzeichen „Wachenburg“ wurde dann am 12. November 2012 vom Deutschen Patent- und Markenamt als Wortmarke eingetragen. Das Warenzeichen „Wachenburg“ wurde für die Nizza-Klassen 32, 33,…

Details

Donnernder Schoppensalamander

Am 5.11.2012 wurde von Herrn Karl-Hermann Leukert folgender Beitrag in der Berliner Zeitung veröffentlicht:

Berlin – Wer Studentenverbindung hört, denkt an an Pflichtmensur, Burschenschaften und vermeintlichen Rechtspopulismus. Dabei gibt es allein in Berlin rund 50 traditionelle Verbindungen. Die ältesten unter ihnen, die sogenannten Corps, haben sich jetzt getroffen.

Details

AHSC unterstützt Malteser-Sprechstunde

Seit 45 Jahren führt Armin Berninghaus die Kasse des Altherren-Seniorenconventes (AHSC) in Münster. Mit großem Erfolg, denn der jährliche Überschuss, welchen der Finanzvorstand der Westfalen AG a.D. auch wieder im vergangenen Jahr erwirtschaftet hatte, kann sich sehen lassen. Während der Mitgliederversammlung des AHSC vergangene Woche entschieden sich die Mitglieder dieser Akademikervereinigung daher, einen Teil aus…

Details

Münsteraner Botschaftergespräche – Vortrag S.E. Ilgvars Kļava, Botschafter der Republik Lettland in Deutschland, am 08.11.2012

Münster/Berlin: Die traditionsreiche 1908 gestiftete Studentenverbindung, das Kösener Corps Rheno-Guestphalia zu Münster, lädt im Rahmen seiner Münsteraner Botschaftergespräche wieder zu einem Vortragsabend mit anschließendem Empfang ein. Es spricht am Donnerstag, den 08. November 2012 um 20.00 Uhr seine Exzellenz Ilgvars Klava, Botschafter der Republik Lettland in der Bundesrepublik Deutschland, zu dem Thema „Lettland auf dem Weg zum Euro“.

Details

Stifterverein Alter Corpsstudenten e.V.

6. Symposion des Stiftervereins Alter Corpsstudenten e.V. Ort: Corpshäuser der Hannovera und der Saxonia in Hannover Beschreibung: Am Sonnabend – 20. Oktober 2012 – veranstaltet der Stifterverein Alter Corpsstudenten e.V. und die Hannoveraner Corps das 6. Symposion der Preisträger der Friedrich-von-Klinggräff-Medaille. Das Symposion beginnt um 14:00 Uhr mit einer Vortragsveranstaltung ehemaliger Preisträger auf dem Corpshaus der…

Details

Karlsruhe ist nun Vorort im Studentencorps

Der Journalist oder die Journalistin mit dem Kürzel „wg“ veröffentlichte in den Badischen Neuesten Nachrichten folgenden Artikel über den Vorort des WSC: Karlsruher Verbindungen übernehmen die Führung wg. Im Zuge einer festlichen Übergabe im „Schalander“ an der Hoepfnerburg haben die studentischen Corps des Weinheimer Senioren-Canvents (WSC) – einer der zwei großen deutschen Zusammenschlüsse von Studentenverbindungen…

Details

Fahnenwechsel auf der Rudelsburg anläßlich der Übergabe der Vorortgeschäfte an den SC zu Berlin

Fahnenwechsel auf der Rudelsburg anläßlich der Übergabe der Vorortgeschäfte an den SC zu Berlin Ort: Rudelsburg, Bad Kösen Beschreibung: Der Vorort im KSCV, der SC zu Würzburg, vertreten durch das in Vorortsachen präsendierend Corps Nassovia, fordert alle CC des KSCV, alle AHV und AHSC des VAC auf zum Fahnenwechsel auf der Rudelsburg anläßlich der Übergabe…

Details

Adelshochzeit in Gauern: Rittergut-Nachfahren heiraten

Frau Angelika Munteanu veröffentlichte am 03.07.2012 folgenden Artikel in der OTZ Ostthüringer Zeitung:

Nachfahren der Herrschaft des einstigen Rittergutes schließen in der Patronatskirche den Bund fürs Leben. Die Kirchgemeinde und Dorfbewohner bereiteten das Fest vor und feierten mit.

Gauern. Als seine Großmutter aus der Besitzerfamilie des einstigen Rittergutes Gauern ihren 89. Geburtstag in der dortigen Dorfkirche feierte, habe Burkhard von Creytz gesagt: „Die Kirche ist so wunderschön, hier möchte ich einmal heiraten.“ Damals war der Adelsspross zwölf Jahre alt. Am Sonnabend hat der nun 28-Jährige sein Vorhaben von einst wahr gemacht.

Details

Das Rad läuft wieder rund

Am 19.06.2012 veröffentlichte der Autor Michael Heiser folgenden Artikel in der Mitteldeutschen Zeitung:

BAD KÖSEN. Das Kunstgestänge in Bad Kösen bewegt sich wieder. Nach einer Teilreparatur durch das Dachdeckerunternehmen Fritzsche (Tageblatt / MZ berichtete) ist eine weitere Fehlerquelle beseitigt worden, die zuletzt eine Wiederinbetriebnahme der salinetechnischen Anlage verhindert hatte. War zunächst vermutet worden, dass ein zu niedriger Saalepegel dem Wasserrad keinen ausreichenden Schwung verleiht, stellte sich alsbald heraus, dass es durch in der Saale mitgeführtes Material blockiert worden war.

Details

Acht Verletzte bei Brand in Haus von Studentenschaft

Am 15.06.2012 war folgendes in der Online-Ausgabe der Ostsee-Zeitung zu lesen:

Greifswald (dpa/OZ) – Bei einem Brand in einem Wohnhaus der Studenteverbinung „Corps Marchia“ in Greifswald sind am Freitagmorgen insgesamt acht Menschen verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher sagte, war das Feuer in einer Wohnung des zweigeschossigen Hauses, das an einer Hauptverkehrsstraße liegt, ausgebrochen.

Details