„Kränzchen“ kehrt nach Frankfurt zurück

Im Frankfurter Stadtboten vom 07.11.2016 erschien folgender Beitrag: Corpsstudenten in Frankfurt übernehmen für ein Jahr Leitung des Korporationsverbandes Frankfurt (hk) Zur Geschichte der Frankfurter Studentenbewegung gehört das Schlesische „Kränzchen“. Gegründet wurde es 1787 und die Mitglieder trafen sich damals in ihrem Stammlokal „In drei Kronen“, dass es heute nicht mehr gibt. Dieser Tradition fühlen sich…

Details

Buch: Der Verein

Der Verein Ob Freiwillige Feuerwehr, Fußball-, Schützen- oder Karnevalsverein: Deutschland ist ein Land der organisierten Freizeitgestaltung. Rund 600.000 eingetragene Vereine gibt es hierzulande, davon haben 75 Prozent den Status der Gemeinnützigkeit. Den wenigsten Funktionären und Mitgliedern ist jedoch bewusst, welche Vielfalt an Gesetzen und Normen in der täglichen Vereinsarbeit zu beachten ist. Von der Gründung…

Details

Als Akademiker und Bürger Karlsruhe lebenslang verbunden

Studentenverbindungen übergeben EB Jäger Dokumentation zum Stadtgeburtstag Der Geschenkereigen für die Fächerstadt zu ihrem 300. Geburtstag riss bis zuletzt nicht ab: Mehr als 175 Jahre schon gestalten Studentenverbindungen Karlsruhes akademische und städtische Geschichte mit. Grund genug für vier Corps, drei Landsmannschaften, eine Turnerschaft sowie die Alten Herren Studentischer Corps (AHSC) und die Vereinigung Alter Herren…

Details

Wie der Staat den Bachelor quasi für unbrauchbar erklärt

Diesen sehr lesenswerten Kommentar von Johann Osel veröffentlichte die Süddeutsche Zeitung unter dem Titel „Wie der Staat den Bachelor quasi für unbrauchbar erklärt“: Das Innenministerium will Bachelor-Absolventen nicht in den höheren Dienst aufnehmen. Sie büßen für die Studienreform. Wie unanständig. Es waren Szenen fast wie aus dem Geschichtsbuch, Kapitel 68er-Revolte: Zehntausende Studenten besetzen Hörsäle, ziehen…

Details

Studium – Höherer Dienst, höhere Ansprüche

Herr Johann Osel veröffentlichte folgenden Artikel unter der Überschrift „Studium – Höherer Dienst, höhere Ansprüche“ in der Süddeutschen Zeitung: Union und SPD hatten sich im Koalitionsvertrag darauf geeinigt, dass künftig ein Bachelor-Abschluss für eine Beamtenlaufbahn im höheren Dienst ausreichen soll. Das Bundesinnenministerium, zuständig für derlei Laufbahnverordnungen, stellt sich jedoch quer. So werden voraussichtlich Top-Beamte auch weiterhin…

Details

„Unerwartetes Weihnachtsgeschenk“ für Juristen

Ein Journalist des Gießener Anzeigers mit dem Kürzel msh veröffentlichte folgenden Artikel über die Spende des Corps Starkenburgia an den Lehrstuhl von Prof. Wolf-Dietrich Walker: GIESSEN – (msh). Nach den Wirren des Zweiten Weltkrieges sollte es bis 1965 dauern, bis die international renommierte juristische Fakultät der Justus-Liebig-Universität (JLU) wiedereröffnet wurde. Zum 50. Jubiläum spendete die Starkenburger…

Details