Weinheim feiert „100 Jahre Wachenburg“

Die Redakteurin, Frau Rosemarie Grosch, veröffentlichte am 22.04.2013 folgenden Aritkel in der Rhein-Neckar-Zeitung:

Weinheim. Was sind schon 100 Jahre? Ein Wimpernschlag der Ewigkeit. Aber auch wenn die zwischen 1907 und 1913 auf dem Gipfel des Weinheimer Hausbergs erbaute Wachenburg im Vergleich zu den anderen Burgen an der Bergstraße, des Odenwalds und des Neckartals noch relativ jung ist: An ihrem 100. Geburtstag in diesem Jahr richten sich viele Augen auf das im Stil einer salischen Kaiserpfalz errichtete, wohl markanteste Wahrzeichen der Zwei-Burgen-Stadt.

Details

Die Wachenburg ist „zukunftsweisend ausgerichtet“

Unter dem Kürzel „keke“ veröffentlichte eine Redakteurin / ein Redakteur der Rhein-Neckar-Zeitung am 22.04.2013 folgenden Artikel:

Weinheim. (keke) „150 Jahre Weinheimer Senioren Convent (WSC), das heißt eineinhalb Jahrhunderte erfolgreiche Jugendarbeit, das Transportieren von Gedanken und Werten sowie die Begeisterung junger Menschen für unsere Ideen“ – die Jubiläums-Vorfreude auf gleich drei demnächst anstehende Ereignisse war in der Rede von Dr. Christoph Esser beim traditionellen Burgfrühschoppen nicht zu überhören. Dort trafen das Weinheimer Senioren Convent (WSC) und der Weinheimer Verband Alter Corpsstudenten (WVAC) mit Vertretern der Stadtverwaltung und der ortsansässigen Handwerker zusammen.

Details