Kaum Kontakte nach Polen

Am 30. Mai 2011 war in der Märkischen Oderzeitung und im Märkischen Markt folgende Kurzmeldung über das 190. Stiftungsfest des Corps Silesia zu lesen: Frankfurt (maema) Zum Festakt des 190. Stiftungsfestes der einzigen Studentenverbindung in Frankfurt, dem Corps Silesia Breslau zu Frankfurt an der Oder, fanden sich am Sonnabend Corps-Anhänger verschiedenster Generationen im Collegium Polonicum…

Details

Traditionstreffen der Corpsstudenten

In der Mitteldeutschen Zeitung war am 16.05.2011 folgendes zu lesen: Wie vielen nicht mehr bekannt sein dürfte, war das Stadtbild von Köthen bis Ende der zwanziger Jahre des vorherigen Jahrhunderts durch zahlreiche studentische Verbindungen geprägt, deren Verbindungshäuser über die gesamte Stadt verteilt waren. Um diese Traditionen der ehemaligen Köthener Verbindungen zu pflegen, aber auch aus…

Details

Schlagend oder konfessionell

Am 13.05.2011 veröffentlichte Welt Online einen Artikel unter dem Titel „Schlagend oder konfessionell“. Der schlagende Corps Rheno-Palatia wurde 1857 in München ins Leben gerufen. Am Platzl 5 beheimatet, zählt der Corps 140 „Alte Herren“ und 20 Aktive. 150 Euro kostet eines der insgesamt sechs gut 20 Quadratmeter großen Zimmer. Zu den bekannten Mitgliedern zählte Rudolf…

Details

Männerbund fürs Leben – Studentenverbindungen sind kein Hort für Rechtsradikale

Am 13. Mai 2011 war in der Zeitung „Die Welt“ folgender Artikel der Autorin Melanie König zu lesen: Auch wer eine ruhige Kugel schieben will und bloß eine billige Bleibe sucht, ist hier an der falschen Adresse Mit dunklem Anzug und Krawatte steht Michael Schwarz, Philistervorsitzender der schlagenden Studentenverbindung Rheno-Palatia, in dem kargen Raum des…

Details

Münsteraner Botschaftergespräche beim Corps Rheno-Guestphalia Münster Veranstaltung am 05.Mai 2011 – Besuch S.E. A.R. Ngemera, Botschafter der Vereinigten Republik Tanzania

Münster: Die traditionsreiche 1908 gestiftete schlagende Studentenverbindung, das Kösener Corps Rheno-Guestphalia zu Münster, hatte am Donnerstag, den 05.05.2011 im Rahmen seiner Münsteraner Botschaftergespräche zu einem Vortragsabend mit anschließendem Empfang seiner Exzellenz, Herrn A.R. Ngemera, Botschafter der Vereinigten Republik Tanzania, mit dem Titel „Democracy and Development – Building a Fair Future for Africa and the World“…

Details

Corpsbrüder ebnen den Weg

Am 4.05.2011 war in der Mitteldeutschen Zeitung folgender Artikel von KERSTIN BEIER zu lesen: „Immer wenn ich nach Quedlinburg komme, geht mir das Herz auf.“ Jürgen Weitkamp [Hassiae Gießen zu Mainz], promovierter Zahnarzt im westfälischen Lübbecke und Rotarier aus Leidenschaft, hat die Entwicklung der Welterbestadt seit der Wende verfolgt und freut sich über jeden Fortschritt.…

Details