Treffen in Bad Kösen – Corpsstudenten wollen Image aufpolieren

Anläßlich des Kösener Kongresses 2002 erschien am 16. Mai 2002 folgender Beitrag in der Mitteldeutschen Zeitung:

Die Corpsstudenten in Deutschland wollen verstärkt in die Öffentlichkeit gehen und ihr Image aufpolieren. Es gehe darum, Vorurteile gegenüber diesen Studentenverbindungen abzubauen, die sich als ein Netzwerk junger und ehemaliger Studenten zwischen Hochschule, Beruf und Gesellschaft verstehen. Das sagten Vertreter der Cösener Corpsstudenten zum Auftakt ihres jährlichen Traditionstreffens am Donnerstag in Bad Kösen (Burgenlandkreis).
Bad Kösen/dpa.

Details