10.12.2016 – 139. Stiftungstag des Corps Suevo-Guestphalia zu Mnchen (Deutschland)

Die Redaktion von http://www.corpsstudenten.eu gratuliert einem wohllöblichen CC des Corps Suevo-Guestphalia zu Mnchen (Deutschland) auf das Herzlichste zum heutigen 139. Stiftungstag und wünscht ein ewiges vivat, crescat, floreat.
Die Redaktion

Corps Suevo-Guestphalia zu Mnchen

Stiftungsdatum: 10.12.1877

Ungererstrae 33, 80805 Mnchen, Deutschland

Telefon: +49-89-3615022
Telefax: +49-89-36192683

E-Mail: cc@suevo-guestphalia.de
Internet: http://www.suevo-guestphalia.de/

Hier würden wir gerne das Wappen des Corps Suevo-Guestphalia zu Mnchen anzeigen. Bitte senden Sie uns Ihr Wappen in möglichst großer Auflösung an cmsattler@corpsstudenten.eu
Corps Suevo-Guestphalia Corps Suevo-Guestphalia
Anzeige

corpsstudenten.EU untersttzt die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei

Anzeige Ende

Presseberichte

„Kränzchen“ kehrt nach Frankfurt zurück

Im Frankfurter Stadtboten vom 07.11.2016 erschien folgender Beitrag: Corpsstudenten in Frankfurt übernehmen für ein Jahr Leitung des Korporationsverbandes Frankfurt (hk) Zur Geschichte der Frankfurter Studentenbewegung gehört das Schlesische „Kränzchen“. Gegründet wurde es 1787 und die Mitglieder trafen sich damals in ihrem Stammlokal „In drei Kronen“, dass es heute nicht mehr gibt. Dieser Tradition fühlen sich…

Details

Buch: Der Verein

Der Verein Ob Freiwillige Feuerwehr, Fußball-, Schützen- oder Karnevalsverein: Deutschland ist ein Land der organisierten Freizeitgestaltung. Rund 600.000 eingetragene Vereine gibt es hierzulande, davon haben 75 Prozent den Status der Gemeinnützigkeit. Den wenigsten Funktionären und Mitgliedern ist jedoch bewusst, welche Vielfalt an Gesetzen und Normen in der täglichen Vereinsarbeit zu beachten ist. Von der Gründung…

Details

Als Akademiker und Bürger Karlsruhe lebenslang verbunden

Studentenverbindungen übergeben EB Jäger Dokumentation zum Stadtgeburtstag Der Geschenkereigen für die Fächerstadt zu ihrem 300. Geburtstag riss bis zuletzt nicht ab: Mehr als 175 Jahre schon gestalten Studentenverbindungen Karlsruhes akademische und städtische Geschichte mit. Grund genug für vier Corps, drei Landsmannschaften, eine Turnerschaft sowie die Alten Herren Studentischer Corps (AHSC) und die Vereinigung Alter Herren…

Details

Wie der Staat den Bachelor quasi für unbrauchbar erklärt

Diesen sehr lesenswerten Kommentar von Johann Osel veröffentlichte die Süddeutsche Zeitung unter dem Titel „Wie der Staat den Bachelor quasi für unbrauchbar erklärt“: Das Innenministerium will Bachelor-Absolventen nicht in den höheren Dienst aufnehmen. Sie büßen für die Studienreform. Wie unanständig. Es waren Szenen fast wie aus dem Geschichtsbuch, Kapitel 68er-Revolte: Zehntausende Studenten besetzen Hörsäle, ziehen…

Details

Studium – Höherer Dienst, höhere Ansprüche

Herr Johann Osel veröffentlichte folgenden Artikel unter der Überschrift „Studium – Höherer Dienst, höhere Ansprüche“ in der Süddeutschen Zeitung: Union und SPD hatten sich im Koalitionsvertrag darauf geeinigt, dass künftig ein Bachelor-Abschluss für eine Beamtenlaufbahn im höheren Dienst ausreichen soll. Das Bundesinnenministerium, zuständig für derlei Laufbahnverordnungen, stellt sich jedoch quer. So werden voraussichtlich Top-Beamte auch weiterhin…

Details

„Unerwartetes Weihnachtsgeschenk“ für Juristen

Ein Journalist des Gießener Anzeigers mit dem Kürzel msh veröffentlichte folgenden Artikel über die Spende des Corps Starkenburgia an den Lehrstuhl von Prof. Wolf-Dietrich Walker: GIESSEN – (msh). Nach den Wirren des Zweiten Weltkrieges sollte es bis 1965 dauern, bis die international renommierte juristische Fakultät der Justus-Liebig-Universität (JLU) wiedereröffnet wurde. Zum 50. Jubiläum spendete die Starkenburger…

Details

125 Jahre AHSC zu Worms

Die Wormser Zeitung veröffentlichte anlässlich der Feiern „125 Jahre AHSC zu Worms“ folgenden Artikel. Die Autorin / der Autor ist leider unbekannt. Der „Alte Herren Senioren Convent“ 1890 in Worms gegründet WORMS – (red). Der „Alte Herren Senioren Convent“ (AHSC), die Vereinigung Alter Herren Studentischer Corps aus verschiedenen Universitätsstädten, wurde in Worms am 5. September 1890 gegründet,…

Details

Leipziger Gosenschenke wird 110 Jahre alt

Leipziger Gosenschenke wird 110 Jahre alt Anlässlich des 110-jährigen Bestehens des Hauses und der Einrichtung der Gosenstube hat die Leipziger Gosenschenke eine Bierfilz- / Bierdeckel-Sonderedition in Sammlerqualität herausgegeben. Auf einem der Bierdeckel ist ein Verbindungsstudent abgebildet. Zu Geschichte der Leipziger Gosenschenke 1899 übersiedelte die Wirtsfamilie Cajeri nach Gohlis in die Hauptstraße 38 (heute Menckestr. 5)…

Details

Die Rache der ungeliebten Gäste

Der Journalist Albert Schäffer veröffentlichte folgenden Artikel auf FAZ Online: Die Rache der ungeliebten Gäste Mit einem Reservierungsverbot für Studentenverbindungen handelte sich der Wirt des Münchner Hofbräukellers einen deftigen Shitstorm ein. In München wird die kulturpessimistische Einschätzung widerlegt, das Wirtshaus sei kein politischer Ort mehr. Es ist ein hochpolitischer Ort geblieben, zumindest am Wiener Platz, an…

Details

Otto v. Bismarck – Mensuren, Saufgelage und Bummelei

Der Journalist Gerhard Wulz veröffentlichte folgenden Beitrag auf der Online-Seite der Main Post: Mensuren, Saufgelage und Bummelei Otto von Bismarck, der spätere erste deutsche Reichskanzler und Namensgeber der „Bismarckheringe“, bezog mit 17 Jahren auf Wunsch seiner Mutter die juristische Fakultät der Universität Göttingen, um dort einen „Brotberuf“ zu erlernen. Göttingen gehörte damals zum Königreich Hannover,…

Details

Ehrentage